Förderverein für das

Klinikum Sindelfingen - Böblingen e.V.

AKTUELLES


Zurück zur Übersicht

12.08.2019

Wertvolle Unterstützung

Der Förderverein für das Klinikums Sindelfingen-Böblingen e. V. spendet 10.000 Euro.

Ein Klinikum in öffentlicher Trägerschaft ist auf gute Freunde angewiesen, gerade in Zeiten der finanziellen Knappheit. Der Förderverein des Klinikums Sindelfingen-Böblingen e. V., steht dem Klinikum nun schon seit 21 Jahren zur Seite. Diesmal konnte er dank einer privaten Spende 45 TV-Bildschirme im Wert von 10.000 Euro für die Patientenzimmer in Böblingen spenden. Ein wichtiger Beitrag für die Patientenzufriedenheit, denn wer mehrere Tage stationär im Krankenhaus verbringen muss, dem wird die Zeit in der Regel lang. Über diese Spende hinaus wurden außerdem kleinere Verbesserungen umgesetzt, so zum Beispiel dimmbares Licht mit einstellbaren Farben im Patientenbad vom Kreissaal sowie ein neuer Schrank.

Der Vorsitzende des Fördervereines für das Klinikum Sindelfingen-Böblingen e. V., Joachim Seidel, und Schriftführer Bernd Waiblinger fassen den Aufgabenkern des Vereins zusammen: „Unser Slogan heißt ja „den Menschen im Blick“. Damit sind alle Menschen im Klinikum gemeint, Patienten wie Mitarbeiter. Für diese Menschen sammeln wir Geld und finanzieren Anschaffungen, die sonst aus wirtschaftlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich wären.“ Bernd Waiblinger ist zudem beim Klinikverbund Südwest als Leiter des Sicherheitsmanagements angestellt: „Ich kenne unser Haus sehr gut und weiß in Absprache mit der Regionaldirektion, wo eine Investition, die über den normalen Betrieb eines Krankenhauses hinausgeht, sinnvoll wäre. Grob gesagt: Die Krankenkassen finanzieren die medizinischen Kosten, die Bundesländer übernehmen die Investitionskosten für Neubauten oder Sanierungen. Für alles Zusätzliche, was die Arbeit im Haus angenehmer, freundlicher macht, sind die Finanzierungsmittel knapp. Diese Lücke versucht der Förderverein zu schließen.“



Zurück zur Übersicht


 

Email